Rotasia - Eine Geschichte aus dem Morgenland

Rotasia ist ein farbenprächtiges orientalisches Musical mit einer Prise „1000 und eine Nacht“.

von Martin Schulte und Sandra Engelhardt

Im Land "Rotasia" sehen alle gleich aus. Und jeder Bewohner weiß, dass es außer "Rotasia" kein anderes Land auf der Welt gibt.

Prinz Shadi von Rotasia ist ziemlich aufgewühlt. Er hat diese Buch gefunden, das von "den Ländern der Welt" erzählt, in denen die Bewohner zum Beispiel verschiedenfarbige Haare haben. - Dabei weiß doch jeder, dass es außer Rotasia kein anderes Land auf der Welt gibt! Je aufgeregter die nervigen Hofleibwächter Sim und Sam verkünden, dass das alles nur Märchen seien, umso mehr träumt der Prinz davon, diese anderen Länder zu finden. Was wohl sein Vater, der König, davon hält?

Gegen den Widerstand seiner Freunde bricht er auf, um die beschriebenen "Fremden" zu finden. Als er auf sie trifft, ist er zuerst sehr verunsichert und verhält sich überheblich und spöttisch. Seine beiden Diener Sim und Sam, die in letzter Minute auftauchen, können mit guten Ratschlägen helfen und die Geschichte nimmt doch noch ein gutes Ende.

 

 

Bilder und Bericht vom Musical

 
 
Letzte Aktualisierung am 21.04.2018