So 19.11.2006 "Max und die Käsebande"

ein unterhaltsames Kriminalmusical
von Peter Schindler,




Beim internationalen Treffen der Käser hat Oberkäserin Molly Appenzell eine furchtbare Nachricht: Die Bösewichte Jogi Joghurt und Rolly Harzer haben Käsekönig Kurt und die schöne Prinzessin Mozzarella entführt und rissen die Leitung Käsiens an sich. Sie wollen gierig aus immer weniger Milch immer mehr Einheitskäse machen.

Nur Max und seine Käsebande könnten ihnen helfen. Käser und Käsebande schließen sich zusammen, um Käsien zu retten.

Der freche Mäuserich Max schleicht sich in die Burg um die Prinzessin zu befreien. Doch Mascarpone liegt auf den Schlüsseln zum Gefängnis. Kein Problem für Max. Er reibt sich mit Harzer Roller ein, damit Don Mascarpone ihn für Rolly Harzer hält, der immer so streng riecht. Sein Plan funktioniert und er kann den König und die Prinzessin befreien.

Die Ganoven aber landen im Gefängnis. Sie müssen zehn Tonnen von ihrem schrecklichen Einheitskäse verspeisen. Erst dann dürfen sie das Gefängnis wieder verlassen. Sie dürfen auch nie mehr den guten Käse von Käsien essen.

 
 
Letzte Aktualisierung am 21.04.2018