Sonntag, 15. Juli 2007 - Der Kinderchor des Liederkranzes präsentiert das Musical „Giant Finn“

von Margret Rolf

Giant Finn erzählt vom rotbärtigen Riesen Finn, der sich als der Größte und Stärkste im Land fühlt, bis ein fremder schwarzbärtiger Riese aus einer fernen Gegend kommt. Diesem sagt man nach, dass er in einem Finger soviel Kraft wie zehn Männer habe. Die Ankündigung des Fremden macht Finn Angst. Wie soll er entkommen? Es rettet ihn seine ideenreiche Frau …


… ihn als Baby verkleiden !?



Als der Rivale kam, fütterte sie das Baby und auch den Herausforderer, wobei sie diesem Steine in den Pfannkuchen mischte. Als der Rivale sah, dass das Baby anscheinend diese Pfannkuchen ohne Probleme verschlang, während er selbst ein paar Zähne einbüßte, wurde es ihm mulmig. Als ihm das Baby auch noch seinen kleinen Finger abbiss, machte er sich schleunigst wieder aus dem Staub, bevor der Vater des Babys nach Hause kam. Finn und seine Frau feierten mit dem Volk diesen Sieg der List über die dumpfe Gewalt.

 
 
Letzte Aktualisierung am 21.04.2018